Add-on Lösung – EASY for Dynamics NAV: Intelligente Dokumentenarchivierung

Add-on Lösung – EASY for Dynamics NAV: Intelligente Dokumentenarchivierung
Mit der Add-on-Lösung EASY for Dynamics NAV haben Sie eine effiziente Möglichkeit wichtige Informationsträger, wie gescannte Papierdokumente und Dateien zu erfassen und zu archivieren.Mit EASY können Sie alle ein- und ausgehenden Inhalte erfassen, sich anzeigen lassen und archivieren. Dies geschieht direkt im Microsoft Dynamics NAV-Client, sodass der Anwender stets in seiner gewohnten Umgebung arbeitet. Die Lösung erweitert zudem Microsoft Dynamics NAV um Funktionen für das Dokumentenmanagement (DMS) und die Archivierung.

@NAV-eBANF – Automatisierter Beschaffungsprozess

@NAV-eBANF – Automatisierter Beschaffungsprozess
Eine BANF, die Abkürzung für „Bestellanforderung“, ist eine Aufforderung an den Einkauf, die innerhalb eines Unternehmens aus einer Abteilung geschickt wird. Diese Aufforderung enthält eine Auflistung von Materialien oder Dienstleistungen, welche in einer bestimmten Menge zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigt werden.Die Bestellanforderung ist Teil eines Beschaffungsprozesses im Unternehmen, der nach definierten Regeln erfolgt.Im Rahmen der Bedarfsermittlung kommunizieren Mitarbeiter eine Bedarfsmeldung an die Einkaufsabteilung. Sie stellen den Bedarf ins System ein. Ein Workflow wird in Gang gesetzt, in welchem die Bestellung abgewickelt wird - von der Genehmigung bis hin zur Lieferantenauswahl. Dieser ist in jeder Firma verschieden. Beispielsweise gibt es bestimmte Betragsgrenzen, die ein Freigabe- bzw. Genehmigungsverfahren erforderlich machen.

Microsoft Dynamics 365 Business Central – 2019 Spring Release

Microsoft Dynamics 365 Business Central – 2019 Spring Release
Mit der Umstellung von Microsoft Dynamics NAV zu Dynamics 365 Business Central hat sich auch die Zeitplanung von Microsoft für Upgrades geändert.Es erscheinen zukünftig jährlich zwei neue Major Releases für Dynamics 365 Business Central - einmal das Spring Release im Frühjahr und einmal das Fall Release im Herbst. Darüber hinaus wird es das ganze Jahr über kumulative Updates geben, die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistungssteigerungen betreffen.

Die Verwaltung von Benutzern in einem Rollencenter

Die Verwaltung von Benutzern in einem Rollencenter
Die Anwendung von Dynamics 365 Business Central bzw. NAV ist geprägt durch die Vergabe und Definition von Benutzern, Rollen und ihren Rechten. Anknüpfend an unsere letzte Newsletter-Ausgabe im Februar, in der wir Ihnen die Bedeutung dieser vorgestellt haben, beschreiben wir Ihnen, wie Sie die Profile und deren Benutzer in einem Rollencenter verwalten können.Jedem Benutzer wird mind. eine Rolle zugewiesen. Aufgrund der Rollen, denen der Benutzer angehört, verfügt der Benutzer über Rechte und Zugriffsberechtigungen, die grundsätzlich erweiterbar sind.

Die Bedeutung von Benutzern, Rollen und Rechte in Dynamics 365

Die Bedeutung von Benutzern, Rollen und Rechte in Dynamics 365
Die Verwaltung von Benutzern und Teams ist ein essentieller Teil im Rahmen der Anwendung von Dynamics 365 bzw. NAV. Dieser Bereich gehört zum Customer Engagement von Dynamics 365. Wir beschreiben Ihnen im Folgenden die Bedeutung von Benutzern, Rollen und ihre verschiedenen Rechte. Ein „Benutzer“ ist eine Person, die in einer Unternehmenseinheit arbeitet und die einer einzigen Unternehmenseinheit zugeordnet sind. Jeder Benutzer hat daher ein Benutzerkonto, welches Informationen, wie Kontaktdaten und Angaben zum Vorgesetzten des Benutzers enthält. Jeder Benutzer verfügt über spezielle Rechte und Berechtigungen, die u.a. steuern, auf welche Daten ein Benutzer Zugriff hat. Die Rechte eines Benutzers umfassen die Rechte von den Benutzerrollen und die Rechte der Rollen aller Teams, denen der Benutzer angehört. Benutzer können deaktiviert aber nicht gelöscht werden. Mit der Funktion „WhoAmIRequest“ kann ein Benutzer gesucht werden.