Pünktlich zum Beginn des Oktobers wurde das neue Release (Version 21.0) des bewährten Microsoft ERP Systems Business Central veröffentlicht. Wie auch schon bei vorherigen Releases stützt sich Microsoft bei den neuen Funktionen und Features auf die am häufigsten genannten Verbesserungswünsche der User. So liegt der Fokus ganz auf der Benutzerfreundlichkeit, damit Geschäftsprozesse noch produktiver ausgeführt werden können.

Ein paar ausgewählte Neuerungen möchten wir Ihnen hier exemplarisch vorstellen.

Anwendung und User Experience

  • Hier ist vor allem die optische Anpassung der Benutzeroberfläche hervorzuheben, die einen einfachen Wechsel zwischen mehreren Unternehmen möglich macht, vgl. Bild
  • Aber auch im Finanzbereich hat sich einiges getan, so wird beispielsweise die Bankabstimmung weiter verbessert.
    Der Testbericht wird verbessert, dem Auszugsbericht werden zwei Abschnitten für ausstehende Abstimmungen hinzugefügt und die Automatisierung von Scheckposten wird verbessert.
  • Weiter lassen sich nun mehrere Zahlungsempfängeradressen für Kreditor*innen verwenden

Microsoft 365 Anwendungen

Auch in diesem Release wurde das Zusammenspiel von Business Central mit verschiedenen Microsoft 365 Anwendungen weiter vertieft:

  • Administrator*innen erhalten mehr Kontrolle über die OneDrive-Integration
  • Die Effizienz kollaborativer Geschäftsprozesse in Microsoft Teams wird verbessert – Benutzer*innen können nun Karten in Teams anheften
  • Das Excel Berichtslayout wurde optimiert
  • Berichte lassen sich über die Anforderungsseite ausführen und senden

Governance und Verwaltung

  • Administrator*innen erhalten mehr und bessere Kommunikationsmöglichkeiten
  • Lizenzierte Benutzer*innen lassen sich in Business Central schneller aktualisieren. Gerade bei großen Unternehmen enthält das Azure Active Directory oft eine große Anzahl von Benutzer*innen-Konten – hier kann der Prozess beschleunigt werden
  • Gelöschte Umgebungen lassen sich leichter wiederherstellen. Dies kann vor einem Datenverlust bei versehentlicher Löschung einer Umgebung oder Ablauf einer Testversion schützen

OnBoarding

  • Organisationen können schneller produktiv werden, da es nun noch einfacher ist, Apps zu entdecken und zu installieren.

Quelle: https://learn.microsoft.com/de-de/dynamics365-release-plan/2022wave2/smb/dynamics365-business-central/

Dies ist nur eine kleine Auswahl der neuen und geplanten Features, die zwischen Oktober 2022 und März 2023 veröffentlicht werden sollen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich näher für Dynamics 365 Business Central interessieren und weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns gerne!

Tel.: +49 (89) 21 111 848
E-Mail: vertrieb@br-ag.com