Wie in unserem Juli Newsletter bereits angekündigt, möchten wir Ihnen heute eine kurze Zusammenfassung für den Funktionsbereich „Finanzen“ in Dynamics 365 Business Central geben.

In der Standardkonfiguration von Business Central werden die meisten Finanzvorgänge bereits standardmäßig abgebildet. Die Anforderungen Ihres Unternehmens können Sie hierbei mit unterschiedlichen Modulen wirkungsvoll unterstützen.

Kontenpläne und Standardbuchungsgruppen sind in der Standardkonfiguration bereits enthalten und vereinfachen das Zuordnen von standardmäßigen Sachkontobuchungskonten zu Debitoren, Kreditoren und Artikeln.

Nachstehend finden Sie eine Auflistung einiger Themen und Aufgaben, die in Business Central über das Finanzmangement abgewickelt werden können:

  • Verwaltung von Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Fakturieren von Vorauszahlungen
  • Kostenrechnung
  • Verwalten der Lagerregulierung
  • Konsolidierung von Finanzdaten aus mehreren Unternehmen
  • Buchen von Transaktionen in der Finanzbuchhaltung
  • Arbeiten mit Dimensionen
  • Sachkontenbudgets erstellen
  • Einnahmen und Ausgaben abgrenzen
  • Lohntransaktionen importieren
  • Arbeiten mit wiederkehrenden Umsätzen
  • Auswertung von Finanzanalysen in Excel
  • Arbeiten mit MwSt. im Verkauf und Einkauf
  • Melden von MwSt. an die Steuerbehörden

In unserer Oktober Ausgabe unseres Newsletters werden wir Sie über den Anwendungsbereich Anlagenbuchhaltung informieren.

Haben Sie weitere Fragen zu dem Thema Finanzen in Business Central oder einem der andere Funktionsbereiche?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter 089 – 211 11 848 oder per E-Mail an vertrieb@br-ag.com. Wir beraten Sie gerne!