Business Central bietet die Möglichkeit mithilfe der Marketing- und Vertriebsverwaltungsfeatures bei der Verwaltung und Ausführung der Vertriebsmaßnahmen zu unterstützen. Business Central verfügt hierbei über CRM Funktionalitäten.

Verkaufsprozess für Verkaufschancen und Prozess-Stufen

Bevor die Verkaufschancenverwaltung verwendet werden kann, müssen die Verkaufsprozesse sowie Verkaufsprozess-Stufen eingerichtet werden.

Der Verkaufsprozess umfasst verschiedene Schritte, angefangen bei der Kontaktaufnahme bis hin zu einem Verkaufsabschluss. Jede der verschiedenen Stufen kann hierbei bestimmte Anforderungen besitzen, die erfüllt werden müssen, um eine Verkaufschance in die nächste Stufe zu heben. Ebenso kann festgelegt werden, bestimmte Stufen zu überspringen.

Die Anzahl der Verkaufsprozesse und Verkaufsprozess-Stufen spielt hierbei keine Rolle, denn diese können in beliebiger Anzahl definiert werden.

Um den Verkaufsprozess implementieren zu können, bedarf es der Einrichtung des Verkaufsprozesscodes. Dieser definiert die verschiedenen Stufen des Zyklus.

Verkaufschancen-Zykluscodes

Die Verkaufschancen-Zykluscodes können mithilfe der Suchfunktion und dem Stichwort Verkaufszyklen eingerichtet werden. Hierbei öffnet sich die Seite Verkaufsprozesse. Über die Aktion Neu können die Felder nach Bedarf ausgefüllt werden, um die Verkaufsprozesse einzurichten und zu definieren.

Nach Einrichtung der Verkaufsprozesse, können im nächsten Schritt die verschiedenen Stufen innerhalb des Verkaufsprozesses definiert und eingerichtet werden.

Definition der Verkaufsprozessstufen

Um die Verkaufsprozessstufen zu definieren, wählen Sie auf der Seite Verkaufsprozesse den Verkaufsprozess für Verkaufschancen aus. Wählen Sie den Verkaufsprozess aus, für den die Stufen eingerichtet werden sollen und wählen Sie die Aktion Stufen. Hierbei öffnet sich die Seite Verkaufsprozess-Stufen und über den Punkt Neu kann die neue Stufe für den Verkaufsprozess hinterlegt werden.

Anschließend kann die Verkaufschance hinzugefügt werden und die Stufe des Verkaufsprozesses zur Verkaufschance hinzugefügt werden. Dies erfolgt über das Feld Verkaufsprozesscode.

Angebotserstellung für Verkaufschancen

Die Erstellung einer Verkaufschance beginnt mit der ersten definierten Stufe und kann den Prozess bis hin zu einem Verkaufsangebot begleiten. Aus einer Verkaufschance lässt sich ohne größeren Aufwand für Kontakte, die nicht als Debitoren erfasst sind, ein Verkaufsangebot erstellen. Hierfür muss auf der Seite Verkaufschancenübersicht die Verkaufschance ausgewählt werden und die Aktion Verkaufsangebot zuweisen gewählt werden. Im Anschluss wird die Seite Verkaufsangebot geöffnet und die entsprechenden Felder können befüllt werden.

Verkaufschancen schließen

Sobald Verkaufschancen abgeschlossen sind, können diese unter Angabe eines Grundes als „gewonnen“ oder „verloren“ geschlossen werden.

Bei der Schließung von Verkaufschancen kann angegeben werden, ob diese „gewonnen“ oder „verloren“ wurden. Falls hierfür noch ein Grund hinterlegt werden soll, muss dieser über den Verkaufschancenabschlusscode eingerichtet werden.

Hierfür wählen Sie die Verkaufschance aus der Verkaufschancenübersicht aus und wählen die Aktion Abschluss aus. Füllen Sie alle relevanten Felder auf der Seite Verkaufschancen abschließen aus.

Der Verkaufschancenabschlusscode sowie Abschlussdatum sind erforderlich uns müssen ausgefüllt werden.

In dem Feld Verkaufschancenabschlusscode können Sie einen der vorhandenen Codes auswählen oder auch einen neuen hinzufügen. Falls Sie einen neuen Code hinzufügen möchten, wählen Sie über die Dropdownliste Aus vollständiger Liste auswählen aus und im nächsten Schritt wählen Sie Neu.

In der neuen Zeile müssen die Felder Code, Art und Beschreibung ausgefüllt und bestätigt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne erläutern wir Ihnen Näheres zu den Verkaufschancen! Melden Sie sich unter 089 – 211 11 848 oder per E-Mail an vertrieb@br-ag.com