OPplus-gbedv, ein zuverlässiger Partner im Rahmen der Entwicklung von Zusatzmodulen für das Finanzmanagement in Microsoft Dynamics NAV, bietet das Modul „Erweiterte Anlagenbuchhaltung“ im Gesamtobjektpaket an. Damit hat unser Add-on-Partner bestimmte Sachverhalte und Abläufe vereinfacht und Funktionen realisiert, die im Standard nicht vorhanden sind.

Nachstehend finden Sie einen Überblick der Erweiterungen unterteilt in folgende Bereiche:

Nutzen allgemein

  • Buchwerte runden, d.h. automatische Angleichung der Beträge der Afa (Absetzungen für Abnutzung), damit der Restbuchwert auf glatte Beträge gerundet wird
  • AfA-Berechnung als Batch für mehrere Monate
  • Verteilungen auf Dimensionen können direkt in der Anlage hinterlegt werden und nicht nur auf der Anlagenbuchungsgruppe
  • AfA-Prüfbericht, um ermitteln zu lassen, in welchen Perioden noch keine AfA gebucht wurde

Nutzen bei Anlagenzugängen

  • Skonto auf Anlageneinkäufe
  • Anlagenvorlagen, zur automatischen Erstellung von Anlagen bei Anlagenzugängen
  • Vorbelegung der Haken „AfA bis Anlagedatum“ und „rückwirkende AfA-Korrektur“ bei Anschaffung (wenn die Anschaffung im gleichen Geschäftsjahr stattfindet)
  • Vorbelegung des Hakens „Kopiervorgang aktivieren“ und automatisches Buchen z.B. der Anschaffungskosten in anderen AfA-Büchern
  • Erfassen von Mengen auf Anlagen

Nutzen bei Anlagenabgängen

  • Vereinfachte Teilabgangsbuchungen mit Mengen oder Beträgen
  • Verschrottung und Verkauf getrennt darstellbar und buchbar
  • Storno eines Anlagenverkaufs vereinfacht, auch über Gutschriften
  • Angleichung von Transaktion stornieren und Anlagenstorno

Quelle: OPplus factsheet Erweiterte Anlagenbuchhaltung

Inventarverzeichnis

Inventarverzeichnis

Inventarverzeichnis | Quelle: OPplus factsheet Erweiterte Anlagenbuchhaltung

 Entwicklung des Anlagevermögens

Entwicklung des Anlagevermögens

Entwicklung des Anlagevermögens | Quelle: OPplus factsheet Erweiterte Anlagenbuchhaltung

Das Modul wurde in das ‚Gesamt-Objektpaket‘ von OPplus integriert und ist ab dem Kumulativen Update (CU) 06 in NAV 2018, CU 19 in NAV 2017 und CU 32 in NAV 2016 enthalten. Für ältere CU´s oder NAV-Versionen kann dieses Modul entsprechend angepasst werden.

Sie setzen bereits Microsoft Dynamics NAV in Ihrem Unternehmen ein? Die Module können nahtlos und schnell in Ihr NAV-System integriert werden.

Sie sind an weiteren sehr hilfreichen Funktionen von NAV interessiert oder möchten mit Microsoft Dynamics NAV beispielsweise Ihre Finanzbuchhaltungsprozesse optimieren?

Wenden Sie sich an uns! Unsere Berater unterstützen Sie gerne bei der Implementierung oder stehen Ihnen für erste Fragen zur Verfügung.

Tel.: +49 (89) 21 111 848
E-Mail: vertrieb@br-ag.com