Nachdem Sie von der Universal Code Initiative seitens Microsoft bestimmt schon einmal gehört oder gelesen haben, würden wir Ihnen diese heute gerne etwas genauer vorstellen.

Die Universal Code Initiative soll Dynamics 365 Business Central Kunden zukünftig dabei unterstützen, die Transformation in die Cloud einfach und problemlos zu ermöglichen. Des Weiteren soll es allen Usern möglich sein, in der Cloud arbeiten zu können und über die Microsoft AppSource erforderliche Apps zu beziehen.

Zukünftig sollen die Microsoft ERP-Lösungen so konzipiert sein, dass diese in der Cloud (SAAS), in gehosteten Umgebungen oder auch lokal als On-Premise Lösung betrieben werden können. Daher sind wird als Partnerunternehmen dazu angehalten, Ihre Anpassungen (kundenindividuelle Anpassungen, Add-ons) vom Dynamics 365 Business Central Standard isoliert in sogenannten „Extensions“ in einem Cloud-fähigen Code zu programmieren.

Sollte es einmal aus technischen Gründen nicht möglich sein, Ihre Lösung als Extension oder in einem Cloud-fähigen Code zu programmieren, hat Microsoft ein Modell zur Verfügung gestellt, das es ermöglicht diese Module zusätzlich zu lizensieren.

Sollten Sie zu der Universal Code Initiative weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Tel.: +49 (89) 211 11 848 oder per E-Mail an vertrieb@br-ag.com