Erst kürzlich hat unser AddOn-Partner idyn neue Versionen seines Entwickler-Tools „Object Manager Advanced“ (kurz: OMA) veröffentlicht. Über 1000 Firmen nutzen weltweit den OMA. Gerade für Kunden mit einer Inhouse-Entwicklungsabteilung im Dynamics NAV/Business Central-Bereich kann der OMA von großem Nutzen sein. Die Version OMA 12.01 unterstützt die C/AL-Entwicklung für NAV und Business Central On Premises, die Version OMA 13 die AL-Entwicklung für Business Central in der Cloud.

Vollständig in Dynamics NAV und Business Central integriert, ist der OMA ein sehr effizientes und vielseitiges Entwicklungswerkzeug für die Migration von Dynamics NAV zu Dynamics 365 BC, die Erstellung von Anwendungen und die Durchführung von Upgrades.

Gerade für Entwickler geht die Umstellung von Dynamics NAV zu Business Central mit großen Veränderungen einher.

OMA 13 möchte hier bestmöglich unterstützen und bietet u.a. folgende Features:

  • Konvertierung von C/AL nach AL direkt aus jeder NAV-Version (ab NAV2013)
  • Keine externen Anwendungen
  • Einfache Navigation für AL- und C/AL-Code
  • Möglichkeit, Präfixe in AL automatisch hinzuzufügen
  • Konvertierung von AL zurück zu C/AL, um ältere NAV-Datenbanken sehr einfach zu unterstützen
  • Erstellen von Apps/Extensions in Business Central (AL-Dateien)

Für Fragen rund um den Object Manager Advanced kontaktieren Sie uns gerne unter +49 (89) 21 111 848 oder per E-Mail an vertrieb@br-ag.com