Anknüpfend am Artikel über die Lagereinrichtung in Dynamics 365 Business Central/ NAV in unserer März-Ausgabe, können Sie sich im Mai-Newsletter über die wichtigsten Merkmale zur Lagerbestandsverwaltung informieren.

 Das Lager ist ein wesentlicher Bestandteil und reguliert die Warenbewegungen eines Unternehmens vom Wareneingang bis zum Warenausgang.

Jede Ware oder physisches Produkt wird in Artikeln angelegt. Dem Artikel bzw. der Artikelkarte wird der Typ „Lagerbestand“ zugewiesen. Artikel, die nicht im Lager geführt werden, können als Katalogartikel erfasst werden und bei Bedarf in Lagerartikel konvertiert werden.

Bei einer Erhöhung oder Reduzierung der Artikelmenge im Lager, erfolgt eine Buchung direkt in den Artikelposten.

Ebenso werden Artikel, die das Lager verlassen oder dem Lager zugeführt werden, entsprechend erfasst, wenn Einkaufs- und Verkaufsbelege gebucht werden. Bei Umlagerungen zwischen den Lagerorten ergeben sich Änderungen in den Bestandsmengen des Mandanten.

Bewegungen der Artikel werden generell als Lageraktivität bezeichnet.

Eine Kategorisierung der Artikel verschafft Ihnen eine bessere Übersicht und erleichtert die Suche. Zudem können Sie den Artikeln Attribute zuweisen, nach denen diese gesucht und sortiert werden können.

Lagertransaktionen:

Bei einer Veränderung des Lagerbestands, z. B. durch die Buchung der Verkaufslieferungen, werden die Artikelkosten in den Artikelwerteinträgen aufgezeichnet. Es findet eine automatische Buchung in den entsprechenden Lagerkonten in der Finanzbuchhaltung statt. Es erfolgt eine Buchung der entsprechenden Werte im Lager-, im Korrektur- und im Lagerverbrauchskonto.

Dennoch ist zu beachten, dass eine Kostenanpassung sichergestellt werden muss. Dies bedeutet, dass Kosten für Waren der zugehörigen ausgehenden Transaktion weitergeleitet werden, z.B. beim Warenverkauf und vor der Rechnungsstellung.

Mit Dynamics 365 Business Central (NAV) verwalten Sie Ihr Lager professionell.

Sie möchten Dynamics 365 Business Central/ NAV künftig in Ihrem Unternehmen einsetzen bzw. Sie haben Dynamics NAV bereits im Einsatz und möchten Ihre Logistikfunktionen optimieren?

Wenden Sie sich an uns! Unsere Berater unterstützen Sie gerne oder stehen Ihnen für erste Fragen zur Verfügung.

Tel.: +49 (89) 21 111 848

E-Mail: vertrieb@br-ag.com